Bitcoin ist eine kryptowährung, das seit langer Zeit zieht das Interesse der Medien, insbesondere diejenigen über die finanzielle und wirtschaftliche Probleme. Jedes Jahr, es gewinnt eine wachsende Anzahl von Benutzern. Ist es möglich, Produkte zu kaufen und Dienstleistungen mit Bitcoin? Wie funktioniert Bitcoin unterscheiden sich von normalen Geld? Welche Möglichkeiten bietet es, und es wird angenommen, auf dem Markt?

Eine kurze Geschichte von Bitcoin

In den ersten Jahren des 21sten Jahrhunderts, bisher hat noch niemand gehört, der kryptowährung. Niemand vorstellen konnte, dass ein Alternatives Tauschmittel zu traditionellen Geld könnte in den Markt eingeführt. Doch mit der Entwicklung des Internet, hat sich die situation geändert. Schon vor 2009, als der berühmte Satoshi Nakamoto erstellt die populärste digitale Währung bekannt heute als Bitcoin, versuche wurden gemacht, um die Erstellung von virtuellen Geld.

Diese versuche, wie sich später herausstellte, waren vergeblich. Es war der weltweite Erfolg von Bitcoin öffnete den Weg zum Ruhm für andere kryptowährungen. Was ist bitcoin – die neue payment-system, erobert die Phantasie von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Obwohl am Anfang war es eher nur aus Neugier und nicht Funken Interesse unter ökonomen heute noch die meisten namhaften Spezialisten werden sich Fragen, ob kryptowährung wird zu einer Normalität in der Zukunft. Es ist nicht zu leugnen, dass kryptowährungen bieten viele Vorteile und sind auch frei von dem viele Nachteile der herkömmlichen Geldsystem.

Mit Bitcoin als ein Beispiel, werden wir darstellen, was kryptowährungen zu bieten haben, wie schnell Sie verlieren und gain-Wert und warum es sich lohnt, Sie zu verwenden. Wir markieren Sie sowohl Ihre positiven und negativen Seiten, sowie Hinweise auf mögliche Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Währungen. Natürlich, wir werden auch erklären, wie Bitcoin funktioniert.

Bitcoin – was ist das?

Die kürzeste Antwort auf die Frage “Was ist bitcoin” ist: es ist die weltweit bekannteste kryptowährung. Das Kryptowährung Bitcoin-system wurde im Jahr 2009 erstellt. Seine Schöpfer, die unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto, war aktiv beteiligt an der Popularisierung seiner Arbeit. Die meisten bedeutende “Ankündigung” des neuen kryptowährung war ein Artikel mit dem Titel: “Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System”, in dem Satoshi im detail beschrieben, wie Bitcoin funktioniert. Wir ermutigen neugierige Leser, zu prüfen, diese Artikel, wie es ist eine unersetzliche Quelle des Wissens zu allen Aspekten der BTC. Im folgenden Artikel werden wir nur gehen Sie durch die wichtigsten Themen in Zusammenhang mit kryptowährungen, die Arbeit auf eine völlig verschiedene Weise im Vergleich zum regulären Geld in traditionellen Blutzirkulation.

Bitcoin ist ein P2P (peer-to-peer -) Netzwerks zum Austausch. Solche Netzwerke benötigen keine Zwischenhändler. Das Thema der Börse (in diesem Fall Bitcoin) geht direkt in die Tasche, so zu sprechen, von einem anderen Benutzer. In der traditionellen Geld-system, einer bank (wie auch nicht-Banken-Institutionen) fungiert als Vermittler zwischen zwei Parteien. Das Bitcoin-Netzwerk, um für Sie zu arbeiten ohne Hindernisse, hat zahlreiche Sicherheits-features, basierend auf moderner Kryptographie. Innerhalb dieses Rahmens können Sie schnell, einfach und sicher Produkte und Dienstleistungen erwerben.

Bitcoins: ist es sich zu investieren lohnt?

Der wichtigste und offensichtlichste Vorteil von Bitcoins ist Ihre Bequemlichkeit. Transaktionen, die zwischen den Netzwerk-Teilnehmern werden nicht vermittelt durch jedes Organ, das löst das problem des Wartens auf einen transfer. In den traditionellen monetären system, diese Zeit kann variieren, je nach den Stunden, der eingehende und ausgehende Sitzungen in einer bestimmten bank. Bitcoin-transfers werden sofort. Schnelle übertragung Zeit Ausführung ist ein wichtiger Vorteil. Der Allgemeine Zugang zur Bitcoin ist auch erwähnenswert. Diese Währung kann verwendet werden, von Menschen auf der ganzen Welt.

Im Rahmen der traditionellen Verkehr, internationaler Handel mit Kosten verbunden ist. Dieser umfasst den Prozess der Umwandlung von einer Währung in eine andere Währung, die Gültigkeit auf das Hoheitsgebiet eines Landes. Mit Bitcoins spart Kosten und Zeit. Die Mittel sind unverzüglich an den Verkäufer abgetretenen Brieftasche, unabhängig von dem Land Herkunft. Darüber hinaus Bitcoin-Transaktionen sind sicherer als die bank überträgt. Diebstahl passiert häufiger bei bank Konto-Inhaber. Statistisch gesehen, ist die Verwendung einer kryptowährung schafft weniger Risiko des Verlustes der Mittel.

Außerdem, das Bitcoin-system ist ausgestattet mit einem speziellen Mechanismus schützen vor inflation. Seine Ressourcen nicht erhöhen, auf unbestimmte Zeit die Grenze von 21 Millionen Euro. Derzeit sind es mehr als halb so viele Bitcoins. Das Netzwerk erlaubt nicht die Möglichkeit, “kopieren” Geld, wie es manchmal passiert, während der Wirtschaftskrise.

Die Anonymität der Personen, die an der Transaktion teilnimmt, ist ein Vorteil zu betonen. Solche Anonymität hat keinen Platz in der traditionellen Finanzsystem. Letzten Jahre haben gezeigt, dass Staatliche Institutionen in vielen Ländern eklatant gegen die Privatsphäre von internet-Nutzern. Dies ist einer der Gründe, warum immer mehr Menschen nutzen kryptowährungen. Und Sie – fühlen Sie sich wohl wissend, dass die Regierung die Beamten haben Zugriff auf Ihre vertrauliche, persönliche Daten?

Nachteile von Bitcoin

Leider, der Bitcoin die virtuelle Währung hat auch Nachteile. Sie werden nicht erwähnt auf den informativen websites, um es gewidmet, und doch sind Sie nicht trivial. Die umstrittenste Frage ist die mögliche Verwendung von kryptowährung im Geschäft. Die kryptowährung-Netzwerk nicht gesteuert durch externe Institutionen. Es gibt keine Zentralbank, die würde, garantieren die Stabilität dieses Systems, z.B. durch die Definition von Wechselkursen.

Aus dem Grund erwähnt, die BTC Wert ist anfällig für Spekulationen. Manche ökonomen glauben sogar, dass die Bitcoin-Währung ist eine weitere spekulative Blase, die unweigerlich platzen eines Tages. Dieser Meinung ist Alan Greenspan, der ehemalige Chef der amerikanischen Federal Reserve, unter anderem. Seiner Meinung nach, ist es genug, um sich bei den Diagrammen, die die BTC exchange rate, um zu bestätigen diese überzeugung: die spektakulären Sprünge nach oben (im Jahr 2017 die Quote überschritten $6,000) sind in der Regel gefolgt von einem drastischen Rückgang der Wert. Es ist daher schwierig, vorherzusagen, wie der Wert von Bitcoin entwickeln wird. Diese Unsicherheit ist Abschreckung Geschäftsleute, die interessiert sein könnten die Transaktionen über eine kryptowährung.

Ein weiterer Nachteil ist die Anfälligkeit des Netzwerks gegenüber hacker-Angriffen. Sie werden begünstigt durch die Anonymität, die sofortige Transaktionen, und die mangelnde Aufsicht der staatlichen Organe. Trotz erweiterte security-Mechanismen, Bitcoins sind eine attraktive Beute für Cyberkriminelle. Sie dienen der Unterstützung der illegalen Geschäfte, wie dies durch den Fall der Silk Road, black market, wo Nutzer aus Hunderten von Transaktionen mit kryptowährungen. Obwohl es wurde liquidiert, die von staatlichen Institutionen, die einen solchen Markt könnte jederzeit erstellt werden, das wäre natürlich bedrohen die wirtschaftliche Stabilität vieler Länder. Daher werden einige Szenarien von Bitcoin ‘ s weiteres Schicksal davon ausgehen, dass das kryptowährung wäre illegal. Das ist der Preis für Anonymität, Transparenz, und ein Mangel an institutioneller Betreuung.

Unter Berücksichtigung all dies zu berücksichtigen, die Investition in die digitale Währung anstelle der Gewinne können in der Folge schwere Verluste. Es ist nicht klar, wie die Regierungen reagieren werden, um eine digitale Währung, wenn es zu weit verbreitet. Zum Beispiel in China, Bitcoins sind nicht austauschbar in den Banken. In England ist Bitcoin als private money, die dazu geführt hat, in der Abschaffung der Notwendigkeit für mehrere MwSt-Besteuerung von Transaktionen mit Bitcoins. Das gleiche gilt in Deutschland, wo Sie Steuern zahlen und kommerzielle Transaktionen mit Bitcoin.

Virtuelle Währungen haben nicht die gleichen rechtlichen status überall. Dies ist daher ein ernsthaftes Hindernis für Ihre Entwicklung.

Die Verwendung von Bitcoins im e-commerce (neues Geld)

Trotz der unbestreitbaren Nachteile der digitalen Währung, viele Unternehmen ermöglichen Ihren Kunden Zahlungen mit Bitcoin. Diese sind in Erster Linie Unternehmen, die sich auf online-Verkäufe. Wenn Sie eine e-commerce-Geschäft und profitieren wollen kryptowährung-Nutzer, der erste Schritt ist, um Ihre eigene Brieftasche. Sie können es einrichten, über eine mobile Anwendung oder über eine website.

Dann müssen Sie den e-shop mit einer Bitcoin-micropayment-Modul. Solche Dienste angeboten werden, die von Unternehmen wie BitPay, BIPS-oder BTC-Merch. Die Funktionsweise ist Analog im Vergleich zu Zahlungen durch die vermittelten services wie PayPal, obwohl die einzelnen Module unterscheiden sich in den angewandten technologischen Lösungen. Das einzige Hindernis für die Herstellung breiter angelegten Investitionen ist der unsichere Wert des Bitcoin, ein Manko, das wir bereits erwähnt haben. Dies ist jedoch ein Thema für einen separaten Artikel.

Wie funktioniert Bitcoin funktioniert und was sind Blöcke?

Nach der Diskussion der wichtigsten vor-und Nachteile der Bitcoin-Netz, wäre es sinnvoll, zu beschreiben, wie es funktioniert. Wir werden versuchen, dies zu tun in einer einfachen Weise, so dass auch der größte Laie kann verstehen, wie die digitale Währung Funktionen.

Verwenden einen anschaulichen Vergleich, lassen Sie uns annehmen, dass jede Transaktion im Bitcoin-Netzwerk wird gespeichert, in einem Hauptbuch. Wenn wir den transfer von Bitcoins zu jemand, das Buch enthält einen Eintrag, der angibt, dass eine bestimmte Anzahl von BTCs transferiert wurden, aus der Brieftasche des Empfängers Brieftasche. Alle Transaktionen sind ohne Ausnahme kontinuierlich erfasst in der Finanzbuchhaltung, die jeder Nutzer einsehen kann. Dies macht es leicht zu bestimmen, wie viel BTC sollte in einem bestimmten Brieftasche. Wir zeigen dies an einem Beispiel.
Andrew hat 25 BTCs in seine Brieftasche;
Andrew sendet 3 Bitcoins zu Markieren;
Andrew sendet 2 Bitcoins Lucas;
Daneben sendet 2 Bitcoins Daniel;
Daniel sendet 1 Bitcoin zu Andrew.
Auf der Grundlage dieser Datensätze, die zusammen einen block (oder eine Kette) aus einzelnen Transaktionen, können wir leicht feststellen, wer sollte eine bestimmte Menge an BTC. In unserem block hat Andrew 21, Lucas hat 2 BTC, und Mark und Daniel haben 1 Bitcoin jeder. Einfach und transparent.

Ein solches Buch ähnelt einem öffentlich zugänglichen register für alle Transaktionen innerhalb des Bitcoin-Netzwerk mit Informationen zu Adressen und der Anzahl der BTCs transferiert. Es ist genannt blockchain. Das system berechnet die wallet-Guthaben auf Ihrer Grundlage. Jeder Benutzer besitzt zwei Schlüssel: einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel. Um zu überprüfen, den Kontostand, es ist genug, um zu wissen, die privaten Schlüssel identifiziert einen bestimmten Benutzer in der Transaktion zu blockieren. In jedem Fall wird dieser Mechanismus funktioniert auf die gleiche Weise.

Was ist bitcoin

Bitcoin: lohnt es sich Sie zu kaufen?

Stellt sich die Frage: wie funktioniert ein kryptowährung-Netzwerk unterscheiden sich von der electronic-banking-system, mit dem wir vertraut sind? Oberflächlich gesprochen, scheint alles ähnlich. Allerdings ist der Mechanismus der Betrieb der beiden Systeme ist diametral anders. Dieses Problem Bedarf einer weiteren Klärung.

Traditionelle Geld-Kreislauf wird zentralisiert. Hauptbücher, in denen erfasst alle Transaktionen, die zwischen den Netzwerk-Teilnehmern gespeichert sind, auf der bank, der zentralen server und sind deren ausschließliches Eigentum. Die bank kann frei ändern Sie die Einträge in diesen Aufzeichnungen, selbstverständlich innerhalb der Grenzen des Gesetzes. Eine externe person kann sich nie sicher sein ob die Informationen in den Aufzeichnungen ist immer noch aktuell sind und ob es nicht ausgesetzt gewesen, die alle änderungen.

Funktioniert das anders mit Bitcoin. Die aktuelle Ausgabe der ledger ist für alle Benutzer verfügbar. Im Gegensatz zu Kassenbücher in einer zentralen Finanz-Systeme, in denen die Datensätze gespeichert werden, an einem Ort. Es ist ein Netzwerk von Hunderten von tausenden von Computern, auf denen der Bitcoin-client installiert ist (ein spezielles Programm, das Ihnen erlaubt, um Zahlungen innerhalb des Netzwerks). Jedes Mitglied dieses Netzwerks hat Zugriff auf eine aktuelle Kopie des Hauptbuch. Es können keine änderungen vorgenommen werden, da jede Transaktion wird einmal gespeichert und für alle im block. Die einzige änderung ist, dürfen in der Finanzbuchhaltung ist die Zugabe von mehr Transaktionen.

Bitcoin ist dezentral-system löst viele der Probleme im Zusammenhang mit der traditionellen cash-flow. Digital-wallet-Besitzer nicht haben, um Vertrauen zu Institutionen, ob Sie Banken oder staatlichen Institutionen. Der Betrieb des Netzes wird basierend auf Kryptographie, mathematische Daten und die Leistung der Server, die Festplatte im Netzwerk. Dieses Netzwerk ist riesig. Nach Schätzungen, die Rechenleistung des Bitcoin-Netzwerks ist mehrere hundert mal größer als die Gesamtleistung der weltweit 500 schnellsten Computer. Darüber hinaus wächst es mit jedem neuen Gerät, das sich mit ihm verbindet.

Die blockchain

Das öffentlich zugängliche register aller Transaktionen (eine blockchain) abgeschlossen mit einer kryptowährung überprüft werden können, von jedermann zu jeder Zeit. Alles was Sie tun müssen, ist geben Sie Ihre Adresse (die gleiche wie Ihre Brieftasche). Nach der Eingabe erhalten Sie Zugriff auf alle Transaktionen, bei denen der Geldbeutel beteiligt war (egal ob als Absender oder Empfänger). Das Hauptbuch besteht aus den so genannten Bausteinen, d.h. einzelne Transaktionen gruppiert in einer Kette basiert auf einem Zeit-Kriterium (einmal erfasst, können diese Informationen nicht aus dem system entfernt werden). Jeder hat Zugang dazu, und so gibt es keinen Raum für Betrug oder manipulation. Es gibt keine Vermittler, von denen Sie abhängen. Sie sind nur unter mathematischen Gesetzen. Sie können verfolgen Sie die Geschichte von jedem Bitcoin in der blockchain zu jeder Zeit. So haben wir es mit einer völlig transparenten Finanzsystem, was als optimal in die Zukunft.

Die Bitcoin wallet: wie werden Transaktionen befestigt, um eine blockchain?

Zum durchführen von Transaktionen innerhalb des Bitcoin-Netzwerk, müssen Sie eine Geldbörse, die besteht aus zwei teilen: einem privaten und einem öffentlichen Schlüssel. Die privaten Schlüssel können Sie in vollem Umfang über die Mittel verfügen, die in Ihrer Brieftasche. Daher müssen Sie, um es zu halten sehr sicher. Es wird behandelt wie eine digitale Signatur, autorisieren Sie finanzielle Transaktionen mit BTC.

Jeder Bitcoin verknüpft ist, in das system der ECDSA-public-key (siehe elliptical curve cryptography). Wenn eine “Münze” geht auf das Konto eines anderen Nutzers, eine Transaktion erstellt wird, in dem system, in dem die öffentlichen Schlüssel der Käufer ist mit der übergebenen Anzahl von Bitcoins. Um die Transaktion abzuschließen, wird der private Schlüssel verwendet werden muss. So kann niemand jemanden schicken, der die Bitcoins ohne die Kenntnis der privaten Schlüssel, erlaubt diesen Vorgang.

Dies wirft eine weitere Frage: wie werden die Empfänger der transfers gefunden? Das Bitcoin-Netzwerk verwendet den RIPEMD-160-shortcut-Funktion, die auf den öffentlichen Teil der ECDSA-Schlüssel, die dient als eine eindeutige Adresse, an die die Bitcoins gesendet werden. Die Adresse ist in die Base58-Kodierung-system, das macht es öffentlich. Dies ermöglicht es, frei verteilt werden unter den Netzwerk-Benutzer. Es ist erwähnenswert, dass jeder Benutzer erzeugen kann, die eine beliebige Anzahl von solchen Adressen (Brieftaschen). Haben Sie nicht zu bezahlen jemand für die Führung eines Kontos! Es ist die totale Freiheit.

Wollen Sie Geld verdienen? Werden

In der Theorie, jeder computer-Besitzer können “mine” von Bitcoins. Das Mining von Bitcoins hat viel zu tun mit gold mining (das war eine inspiration für die system-Entwickler). Das ist, warum die Menschen (oder Server), die “mine” Bitcoins sind aufgerufen Bergleute.

Erhalten Sie Bitcoins, die Sie benötigen, um die Rechenleistung Ihrer Geräte zur Verfügung. Wenn keine, es zu teilen, würde es unmöglich sein, um Transaktionen mit dem Kryptowährung Bitcoin. Den ununterbrochenen Betrieb der “server-Miner” ist unerlässlich, um die Existenz eines kryptografischen Netzwerk.

Für einen durchschnittlichen Internet-Benutzer, wem Durchschnittliche Qualität der computer-Ausstattung, die chance, mindestens ein Bitcoin ist sehr gering. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie eine leistungsstarke Rechenleistung, erhalten aus einer Menge von preiswerten Servern.

Es gibt viele Unternehmen, die investiert haben riesige Mengen an Geld in fortgeschrittenen computer-equipment und mining neue Bitcoins. Dieser Prozess verbraucht eine Menge Strom, so müssen Sie damit rechnen, mit riesigen Stromrechnung. Es ist nicht immer erfolgreich. Abgebaut Bitcoins unerwartet verlieren Sie Ihren Wert (z.B. aus 13 tausend bis 10 tausend US-Dollar), was bedeutet, dass finanzielle Verluste. Außerdem, die Entwickler des Systems haben, sofern es mit einer cleveren Mechanismus, der ist, dass die mehrere Server versuchen zu extrahieren Bitcoins in der gleichen Zeit, desto schwieriger ist es, dies zu tun. Die Aufgabe wird einfacher, nur wenn die “Bergleute” werden weniger wettbewerbsfähig werden, die dazu ermutigt, mehr “miners” arbeiten in einem bestimmten “Bereich”. Mining BTC ist kein Zufall – es ist das Ergebnis von messbaren und überprüfbaren server-Arbeit, die getan werden muss.

as ist der Lohn für Bitcoin

Transaktionen in blocks nicht selbst zu retten. Dies liegt in der Verantwortung der “Bergarbeiter”, d.h. die server-Eigentümer verantwortlich für die Aufrechterhaltung des Netzes. Theoretisch können auch Sie sich einen digital miner, allerdings ohne high-capacity-Ausrüstung, ist es unmöglich, die mine Bitcoins effektiv. Für das Netzwerk arbeiten reibungslos und sicher, die Sie benötigen Maschinen, die zu lösen sehr komplexe mathematische Aufgaben in Windeseile. Je mehr Computer mit hoher Rechenleistung, desto besser sind die Chancen des profitablen “mining”. Natürlich, diese Arbeit muss einfach sein, zu beweisen (proof of work), um auszuschließen, jede scheinbare Berechnungen. Derzeit, das Gehalt der “Bergleute” um die Hälfte reduziert wird alle 4 Jahre.

Eine dezentrale kryptowährung-Netzwerk existiert nur, weil Ihrer Arbeit. Das Geld der bank emission, ein Merkmal des traditionellen Finanzsystems, ist hier ersetzt durch den Bergbau, was bedeutet, dass zu erstellen (extrahieren, von der system-Ressourcen) mehr Bitcoins. Dies ist, wie jeder neue block erstellt (alle 10 Minuten im Durchschnitt).

Wie wirkt sich dies auf die inflation Prävention beschränken, die wir bereits besprochen haben? (Hinweis: es können maximal 21 Millionen Bitcoins im Umlauf.) Wie werden die Bergleute belohnt werden, wenn Sie diese Grenze erreichen?

Die Antwort ist einfach: die Provisionen für Transaktionen. Oder genauer gesagt: für jeden block gestartet. Es ist auch eine Art von Belohnung attraktiv genug, um Menschen zu ermutigen, das system zu warten.

ZUSAMMENFASSUNG

Das Kryptowährung Bitcoin hat zweifellos großes Potenzial. Es ist bereits anerkannt in vielen Vertriebs-und service-points rund um die Welt (obwohl es immer noch einen sehr kleinen Prozentsatz im Vergleich zu allen stellen, an denen es könnte möglicherweise angenommen werden). Auf der einen Seite ist es schade, dass so eine clevere Erfindung wartet noch auf breitere Akzeptanz im Handel, aber auf der anderen Seite, ist es schwer zu leugnen, dass die Nutzung von digitalen Währungen birgt ein gewisses Risiko. Die Verwendung von kryptowährung wirft viele neue Probleme, ohne die traditionelle Zahlungssystem. Die Zukunft von Bitcoin ist daher ungewiss, so ist Ihr Wert in einem oder zwei Monaten (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sein Wert ist $13011.40). Heute kryptowährung-Systeme sind eine Randerscheinung, obwohl es keinen Mangel an Menschen, die glauben, dass Sie einmal zu einem gemeinsamen standard. Aber wie realistisch ist dieses Szenario? – Wir werden abwarten und sehen.


Read more

Welche Bitcoin Börse sind die besten?
Das web-forum, um Informationen zu? Deutsche Bitcoin Forum (BTC)
Wie In Bitcoin Investieren? Eine gute und sichere kapitalanlage – ein Anfängerführer